Liebscher & Bracht Schmerztherapie

Manuelle Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Fast 90% aller Schmerzen am Bewegungsapparat können laut einiger Studien direkt auf Verspannungen und Bewegungseinschränkungen des faszialen und muskulären Systems zurückgeführt werden.

Was kann die Schmerztherapie
nach Liebscher & Bracht leisten?

Mangelnde oder einseitige Bewegungen und Verspannungen werden mit der Zeit stärker und führen zu Schmerzen. Diese werden über bestimmte Rezeptoren an das zentrale Nervensystem gemeldet. Das Gehirn sendet daraufhin einen sogenannten „Alarmschmerz“ aus. Dieser soll uns Menschen lediglich signalisieren, dass diese Verspannungen langfristig zu tatsächlichen Schäden führen können.

Durch eine Kombination aus der von Liebscher & Bracht entwickelten Osteopressur, sowie Bewegungstherapie mit muskulär-faszialer Arbeit und Faszien-Rollmassagen lassen sich viele Schmerzen, die aus diesen Verspannungen und Bewegungseinschränkungen resultieren lösen. 

Ein wichtiger Bestandteil der Behandlungen und wesentlich für den nachhaltigen Erfolg der Schmerzfreiheit ist die Durchführung der oben genannten Bewegungstherapie. Hiermit haben Sie es selbst in der Hand, Ihre Schmerzen zu reduzieren. Für Ihr Selbst-Training zu Hause erstelle ich ein individuell angepaßtes Übungsprogramm für Sie und leite Sie an, damit Sie Ihren Weg der Schmerzfreiheit selbständig weiterführen können.

In meinen Behandlungen gehe ich dabei nicht nur individuell auf Ihr akutes Schmerzbefinden ein, sondern erfasse Ihre Situation ganzheitlich.

Gute Gründe für die "Liebscher & Bracht Schmerztherapie":
  • Die Therapie kann bei 90% aller Schmerzen zur positiven Veränderung führen

  • Sie ist auch bei Vorschädigungen wie Arthrose oder Bandscheibenvorfall einsetzbar

  • Sie wirkt ohne die Gabe von Medikamenten oder OPs

  • Auch „austherapierte Patienten“ (mit sog. chronische Schmerzen) können erfolgreich behandelt werden

  • Die Behandlung erfolgt ursächliche an Ihren akuten Schmerzen und Verspannungen

  • Hilfe zur Selbsthilfe: Nach jeder Behandlung erhalten Sie ein individuelles Übungsprogramm für zu Hause
     

Schmerzfrei werden in nur wenigen Schritten:
  • Anamnese: genaue Ermittlung und Dokumentation (evtl. auch mit Fotos) Ihrer Beschwerden.

  • Osteopressur: Durch Druck auf bestimmte Osteopressur-Punkte wird der „Alarmschmerz“ im Zentralen Nervensystem gemindert oder sogar gelöscht.

  • Bewegungstherapie: Sie erlernen Ihr individuell von mir zusammengestelltes Übungsprogramm und führen dies regelmäßig und selbständig durch. Dies unterstützt die Osteopressur und SIE sichern damit dauerhaft Ihre Schmerzfreiheit.

  • Faszien-Rollmassage: Hierdurch werden Stoffwechselrückstände in den Zellzwischenräumen „weggerollt“. Auch dies unterstützt die Schmerzfreiheit und Muskelentspannung zusätzlich.

  • Erfolgskontrolle und Nachbetreuung: Nach der Behandlung lasse ich Sie nicht allein.
    Ihr durch meine Behandlung erreichtes Schmerzbefinden kann zum einen durch SIE dauerhaft verbessert und stabilisiert werden. Und zum anderen sende ich Ihnen auf Wunsch, nach der ersten Behandlung bei der Anamnese von Ihnen gemachte Bilder zu, die Ihnen zeigen, wo Sie vor der ersten Behandlung standen und wie weit Sie nun z.B. Ihren Rücken wieder strecken können.
    Gerne können Sie mich bei Fragen zu Ihren Übungen oder Veränderungen Ihres Schmerzzustands kontaktieren.

LiebscherBracht_grau_edited.png
Zertifiziert nach Liebscher & Bracht:

Zur Qualitätssicherung unterziehe ich mich alle 2 Jahre der Zertifizierung nach L&B. Damit ist gewährleistet, dass Sie stets nach Gold-Standard behandelt werden.
Nicht jeder Behandler der L&B Behandlungen durchführt, ist zertifiziert, achten Sie daher stets auf dieses Qualitätsmerkmal.

Liebscher & Bracht
Liebscher & Bracht

Manuelle Liebscher & Bracht Schmerztherapie

press to zoom
Liebscher & Bracht Enpaßdehnung
Liebscher & Bracht Enpaßdehnung

Manuelle Liebscher & Bracht Schmerztherapie

press to zoom
Liebscher & Bracht
Liebscher & Bracht

Liebscher & Bracht Schmerztherapie

press to zoom
Liebscher & Bracht
Liebscher & Bracht

Manuelle Liebscher & Bracht Schmerztherapie

press to zoom
1/4
Wobei kann die Liebscher & Bracht-Therapie Ihnen helfen?
Kopf: 

Kopfschmerzen, Migräne, Augenschmerzen, Kiefergelenkschmerzen

Hals:

Nackenschmerzen, Trigeminusneuralgie

Schulter:

Schultergelenkschmerzen, Frozen Shoulder

Arme:

Schulter-Arm-Syndrom, Ellenbogenschmerzen, Tennis- und Golferellenbogen, Sehnenscheidenentzündung

Hände:

Karpaltunnelsyndrom, Handgelenkbeschwerden, Schmerzen in Finger- und
Daumengrundgelenk, SMS-Daumen

Rumpf / Rücken:

Interkostalneuralgie, Rückenschmerzen: HWS, BWS, LWS, Skoliose,

Gleitwirbel, Spinalkanalstenose

Hüfte:

Gesäßschmerzen, Hüftgelenkschmerzen

Beine:

Kniegelenkschmerzen, Innen- und Außenmeniskusschmerzen,
Restless Legs, Joggerschienbein, Krampfwaden

Füße:

Fußgelenkschmerzen, Achillessehnenreizung und Fersensporn

Schmerzfrei Seminare

In regelmäßigen Abständen biete ich auch Schmerzfrei Seminare in kleinen Gruppen an.
In diesem Seminar lernen Sie die Bewegungstherapie nach Liebscher & Bracht kennen. Sie erlernen verschiedene Engpaßdehnungen und Faszien-Rollmassagen, ebenso wie Sie diese in Ihren Alltag integrieren können.  

Ich vermittle Ihnen Hintergrundinformationen zu Schmerzarten und -entstehung, sowie wertvolle Ernährungs-Tipps.

Kontaktinformationen

Telefon

+49 151 5918 0606

E-Mail
Adresse

Mainburger Straße 9, 85356 Freising